• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Drucken

Nach Sturz RTH Einsatz notwendig...

Am Montag, 5. Januar 2015 wurde ein Team der Bergwacht Winterberg zu einem Einsatz an den FIS - Slalomhang im Skigebiet Kappe alarmiert. Ein Skifahrer hatte sich während eines Sturzes im Steilhang schwerste Kopf- und Halswirbelsäulenverletzungen zugezogen. Nach der Erstversorgung durch die Bergwacht wurde direkt ein Notarzt und Rettungswagen zum Einsatzort nachalamiert. Für einen schonenden und schnellen Patiententransport in eine Kasseler Klinik wurde der Rettungshubschrauber "Chrisoph 7" alarmiert.

"Bergwacht Winterberg 1 / Motorschlitten / 1" zusammen mit dem Rettungshubschrauber

"Christoph 7" im Einsatz in Winterberg.

Facebook

Aktuelles

Neurologischer Notfall - RTH Einsatz auf der Piste

Am Sonntag, 18.3.2018 wurden die diensthabenden Einsatzkräfte der Bergwacht Winterberg zu einem...

Sturz aus Sessellift - Transport mit RTH in Traumazentrum

Am Sonntag, 11. März 2018 wurden die Bergretter der Bergwacht Winterberg zu einem Einsatz im...

Nach Sturz mit RTH in Klinik

Nach einem Sturz am Freitag, 24.02.2018 musste ein Patient nach der medizinischen Erstversorgung...

2 Einsätze in der Loipe

Am Donnerstag, 22. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg zu 2 Loipenrettungseinsätzen...

Loipenrettungseinsatz bei Altastenberg

Am Montag, 19. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg in der Mittagszeit zur Unterstützung...

Login Form

Webcam

Poppenberg / Lift 5

Externe Links

 

                DRK BRILON