• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Drucken

Höhenrettungseinsatz für die Bergwacht Winterberg

Am Donnerstag, 12. März 2015 wurde die Bergwacht Winterberg um 14:33 Uhr zu einem Höhenrettungseinsatz - Gleitschirmflieger im Baum in Olsberg - Elpe alarmiert. Ein Gleitschirmfliegerpilot steuerte sein Fluggerät ungewollt in 25 Meter Höhe in eine Fichtenbaumkrone. Zusätzlich zur Bergwacht Winterberg wurden die Löschgruppen Elpe und Gevelinghausen sowie der Löschzug Winterberg und ein Rettungswagen der Rettungswache Olsberg mitalarmiert. Der Pilot befreite sich in der Baumkrone selbst aus seinem Gurtsystem und wartete auf den Bergretter, der erst über eine Leiter der Feuerwehr und dann weiter per Baumsteigeisen in die Baumkrone stieg. In einer Rettungswindel gesichert konnte der Pilot unverletzt zu Boden abgelassen werden. Durch den laufenden Pistenbetrieb im Skiliftkarussell Winterberg war eine schnelle Einsatzübernahme durch 2 Bergretter aus dem Bergwachtdienst möglich. Insgesamt rückte die Bergwacht Winterberg mit 5 Einsatzkräften aus. Die Einsatzdauer betrug 1 Stunde und 45 Minuten.

 

Gesicherter Aufstieg in die Baumkrone.

Facebook

Aktuelles

Neurologischer Notfall - RTH Einsatz auf der Piste

Am Sonntag, 18.3.2018 wurden die diensthabenden Einsatzkräfte der Bergwacht Winterberg zu einem...

Sturz aus Sessellift - Transport mit RTH in Traumazentrum

Am Sonntag, 11. März 2018 wurden die Bergretter der Bergwacht Winterberg zu einem Einsatz im...

Nach Sturz mit RTH in Klinik

Nach einem Sturz am Freitag, 24.02.2018 musste ein Patient nach der medizinischen Erstversorgung...

2 Einsätze in der Loipe

Am Donnerstag, 22. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg zu 2 Loipenrettungseinsätzen...

Loipenrettungseinsatz bei Altastenberg

Am Montag, 19. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg in der Mittagszeit zur Unterstützung...

Login Form

Webcam

Poppenberg / Lift 5

Externe Links

 

                DRK BRILON