• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Drucken

Ausbildung „Behelfsmäßige Bergrettung - Rettung nach oben“

Acht Bergretter der Bergwacht Winterberg übten am Donnerstag den 04.11.15 die "Behelfsmäßige Bergrettung - Rettung nach Oben".

Geübt wurde im Klettergebiet "Hillenberg" in Warstein, an der "Essener Wand".

behandelt wurden die verschiedenen Flaschenzüge in der behelfsmäßigen Bergrettung:Selbstseilrolle, Expressflaschenzug und die Lose Rolle.

Flaschenzüge werden einerseits verwendet um einer Person Ünterstützung beim Klettern zu geben(Expressflaschenzug). Andererseits werden sie eingesetzt um jemanden aus einer Hängeposition zu befreien und nach oben zum Stand bzw. Platz zu bringen.

Alle Teilnehmer vertieften Ihre Kenntnisse zum Sachverhalt und trugen wieder einmal zum positiven Gelingen einer Einsatzübung bei.

 

 

 

Facebook

Aktuelles

Neurologischer Notfall - RTH Einsatz auf der Piste

Am Sonntag, 18.3.2018 wurden die diensthabenden Einsatzkräfte der Bergwacht Winterberg zu einem...

Sturz aus Sessellift - Transport mit RTH in Traumazentrum

Am Sonntag, 11. März 2018 wurden die Bergretter der Bergwacht Winterberg zu einem Einsatz im...

Nach Sturz mit RTH in Klinik

Nach einem Sturz am Freitag, 24.02.2018 musste ein Patient nach der medizinischen Erstversorgung...

2 Einsätze in der Loipe

Am Donnerstag, 22. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg zu 2 Loipenrettungseinsätzen...

Loipenrettungseinsatz bei Altastenberg

Am Montag, 19. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg in der Mittagszeit zur Unterstützung...

Login Form

Webcam

Poppenberg / Lift 5

Externe Links

 

                DRK BRILON