Drucken

Einsatzreiches Wochenende...

Viel Arbeit hatte die Bergwacht Winterberg am vergangenem Wochenende von Samstag, 3. - Sonntag, 4. Februar 2018 im Skigebiet Winterberg. Alleine an diesen beiden Tagen rückten die Bergretterinnen und Bergretter zu 36 Einsätzen im Skiliftkarussell Winterberg aus. Die einzelnen Verletzungsmuster erstreckten sich von einfachen Schnittverletzungen, Knieprellungen und Frakturen aller Art bis hin zu einer schweren Wirbesäulenverletzung. Bei schweren Verletzungen fordern die Bergretter sofort einen Rettungshubschrauber nach, der direkt im Skigebiet landet, um einen schnellen und schonenden Transport in ein Traumazentrum zu gewährleisten. Im Nachhinein stellte sich heraus, das bei diesem Patient 2 Halswirbel frakturiert waren.

 

Die Bergwacht Winterberg unterwegs im Skiliftkarussell Winterberg.

 

Mit "Christoph 25" wurde der Patient mit den Halswirbelfrakturen

direkt aus dem Skigebiet in die Jungstillink - Klinik

nach Siegen geflogen.