Drucken

Neurologischer Notfall - RTH Einsatz auf der Piste

Am Sonntag, 18.3.2018 wurden die diensthabenden Einsatzkräfte der Bergwacht Winterberg zu einem "neurologischen Notfall" im Skiliftkarussell Winterberg alarmiert. Da nicht klar war, ob das neurologische Defizit des verunfallten Wintersportler vor, oder nach dem Sturz eintrat, fordertete die Bergretter zusammen mit dem anwesenden Rettungsdienst einen RTH für den schnellen und schonenden Transport in ein geeignetes neurologisches Zentrum außerhalb des Hochsauerlandkreis bei der Leitstelle nach. Christoph 25 aus Siegen übernahm den Transport.

 

Christoph 25 aus Siegen im Landeanflug.