• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Drucken

Höhenrettung

Eine besondere Aufgabe unserer Bergwacht ist das Retten aus großen Höhen & Tiefen. Grundsätzlich kommen die Rettungs- und Sicherungstechniken aus der Bergettung. Daher war die Umsetzung einer Höhenrettung im Hochsauerland für die Bergwacht Winterberg ein leichter Schritt. Durch den Einsatz modernster technischer Geräte wurden die Rettungs- und Sicherungstechniken aus der Bergrettung modifiziert. 

Durch diese Modifizierung können wir Personen aus und von verschiedenen Objekten im Rahmen der "Patientenorientierten Rettung" aus allen Lagen retten. Da alle Bergwacht-Höhenretter gleichzeitig ausgebildete Rettungsassistenten sind und die Zusatzqualifikation "Notkompetenz" erworben haben, sind sie in der Lage auch ärztliche Maßnahmen am Patienten durchzuführen, ohne dass ein Notarzt anwesend ist. Dies hat bei vielen Verletzungs- und Erkrankungsmustern einen großen Vorteil. Diese Maßnahmen wurden durch den ansässigen Ärztlichen Leiter Rettunsdienst (ÄLRD) geschult, geprüft und freigegeben.

 

Facebook

Aktuelles

Neurologischer Notfall - RTH Einsatz auf der Piste

Am Sonntag, 18.3.2018 wurden die diensthabenden Einsatzkräfte der Bergwacht Winterberg zu einem...

Sturz aus Sessellift - Transport mit RTH in Traumazentrum

Am Sonntag, 11. März 2018 wurden die Bergretter der Bergwacht Winterberg zu einem Einsatz im...

Nach Sturz mit RTH in Klinik

Nach einem Sturz am Freitag, 24.02.2018 musste ein Patient nach der medizinischen Erstversorgung...

2 Einsätze in der Loipe

Am Donnerstag, 22. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg zu 2 Loipenrettungseinsätzen...

Loipenrettungseinsatz bei Altastenberg

Am Montag, 19. Februar 2018 wurde die Bergwacht Winterberg in der Mittagszeit zur Unterstützung...

Login Form

Webcam

Poppenberg / Lift 5

Externe Links

 

                DRK BRILON